Suche

Theologenwürze

Hier wird gepfeffert!

Verfasser

M. B. Schmidt

Wenn al-Ġazālī für einen „islamischen Staat“ missbraucht wird…

 [Dieser Artikel wird jeden Versuch Imām al-Ġazālī mit dem gefährlichen Ruf nach einem „globalen islamischen Staat“ in Verbindung zu bringen entlarven; um dies zu tun werden wir historisches Hintergrundwissen und den gesellschaftlichen Kontext der Ansichten des Imāms darlegen.] Es gereicht... weiterlesen →

Umgang mit Leid

Leid und Leben sind beinahe untrennbar miteinander verbunden, und seit jeher ist jede Seele gezwungen damit umzugehen. Zweifelsohne ist dies oft schwer, schmerzhaft und nicht leicht zu bewältigen. Helfen kann in diesem Falle die Lektüre bestimmter Gebete und Gedichte, die... weiterlesen →

Absolut empfehlenswert: „Wer ist wir?“ – Navid Kermani

 In einer Zeit der Geschmacklosigkeit freut man sich besonders, wenn man guter, anregender Lektüre vorrüberkommt. Kermanis Werk „Wer ist wir? Deutschland und seine Muslime“ ist eine solche. Mir fehlen im wahrsten Sinne des Wortes die Worte und auch die Kompetenz... weiterlesen →

2016 – faktisch postfaktische ultrasubjektive Gedanken

Kaum ist das neue Jahr in all seiner Wirklichkeit über uns hereingebrochen, vergessen wir das vergangene und die Zeit fließt unaufhörlich und unbemerkt dahin, bis schließlich das angebrochene Jahr ein jähes Ende findet. Noch nie schrieb ich einen „Jahresrückblick“, aber... weiterlesen →

primäre und quartiäre Prävention von Radikalismus

Prävention hier, Intervention da, Rückkehrer dort, Deradikalisierung drüben. In mancherlei Kreisen wird oft vom Für und Wider staatlicher geförderter „Präventionsprojekte“ gesprochen, und einige muslimische Dachverbände fungieren gar als Träger für Modellprojekte, welche meist im Themenfeld „Prävention gewaltbereiten Islamismus‘“ angesiedelt sind.... weiterlesen →

5 Gründe warum ein Mann nicht heiraten sollte – und warum er es vielleicht doch tut…

Obgleich wir weder Ehe noch Frauen primitiverweise mit Nahrungsmitteln vergleichen möchten, noch Topfunddeckelvergleiche aufstellen, noch untenstehender Text von uns stammt und wir mit ihm konform sind, möchten wir ihn schlicht zur Diskussion stellen. Er ist die grobe, freie Übersetzung eines... weiterlesen →

Ibn Ḥazms rationaler Gottesbeweis

  Wir legten bereits dar, dass Offenbarung gemäß den klassischen Gelehrten rational begründet werden muss. Im Folgenden nun Ibn Ḥamzs Gottesbeweis, welcher von vielerlei philosophiefeindlichen Gruppierungen in unserer Zeit rezipiert wird. Wer Probleme mit den Begrifflichkeiten hat, oder die Arten... weiterlesen →

Islamismus – was ist das?

  Kaum ein Wort ist in vielen muslimischen Kreisen solch ein Unwort wie das des „Islamismus“. Große Mitschuld hieran trägt wohl unter anderem die inflationäre und falsche mediale Benutzung jenes Begriffes, doch es soll hier nicht um das für und... weiterlesen →

Die Kultur der Ambiguität – eine andere Geschichte des Islams – unbedingte Leseempfehlung!

Das Buch kommt schlicht daher, sieht nicht besonders appetitlich aus, ist aber ein echter Leckerbissen! Der Münsteraner Professor für Arabistik Thomas Bauer liefert uns ein „Schmankerl“ sondergleichen. Der Titel „Die Kultur der Ambiguität“ lässt einen zunächst innehalten und zumindest ich... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑