Suche

Theologenwürze

Hier wird gepfeffert!

Kategorie

Geschichte

Extremismus unter uns -II-

Bei unserer letzten Mahlzeit besprachen wir, wie ungenießbar Extremismus in der islamischen Religion eigentlich ist. Wir führten die Worte des Gottgesandten – Frieden und Segen seien auf ihm – an, der davor warnte. Zwar könnten noch viele andere Beispiele erwähnt... weiterlesen →

Die kritische Analyse (taḥqīq)

Im Buch des Khaled el-Rouayheb, Islamic Intellectual History in the Seventeenth Century, wozu ich mit Gottes Erlaubnis noch mehr schreiben werde, sind schöne Zitate von großen Gelehrten hinsichtlich der Wichtigkeit kritischer Analyse entgegen der einfachen Übernahme (taqlīd) der Inhalte der Bücher... weiterlesen →

Eine Beschreibung al-Fustats um 985 AD

Der Geograph al-Muqaddasī (möge Gott sich seiner erbarmen) beschreibt uns al-Fustat, eine Stadt die es so nicht mehr gibt, um das Jahr 985 AD herum. Detaillierte Darstellungen der Lebensweise und der Situation der Menschen damals sind wichtig, um den Demagogen [sprich: an... weiterlesen →

Umgang mit Bräuchen und Sitten

Kātip Çelebī (gest. 1657) schreibt in seinem Buch Mīzān ul-ḥaqq fī iḫtiyār il-aḥaqq (die Waage der Wahrheit in der Wahl des Wahrsten) über den Umgang mit Meinungsverschiedenheiten sowie Sitten und Bräuchen, welche dem Ideal in den Büchern der Praktischen Theologie (fiqh)... weiterlesen →

Hanafitische Genüsse: Wie strikt ist das Alkoholverbot wirklich?

»Abū Mūsā al-Ašʿarī berichtet: „Der Gesandte Gottes sandte mich und Muʿāḏ b. Ǧabal nach Jemen. Wir fragten: „O Gesandter! Es gibt dort zwei Getränke, die aus Weizen und Gerste hergestellt werden. Das eine Getränk heißt al-mizr und das andere Getränk... weiterlesen →

Kurzbiografie des Najm al-Din al-Kubra

https://www.youtube.com/watch?v=DpnLea4ZeCI

Ein Bittgebet aus dem Jahr 80 AH – Graffiti

Eine teilenswerte Kuriosität, die auf Facebook ins Auge stach und dort wahrscheinlich einfach untergehen wird wollte ich auf dem Blog etwas haltbarer machen. Es handelt sich um ein „Graffiti“ eines Bittgebets aus dem Jahre 80 nach Hijra, und die Person... weiterlesen →

Der Begriff Bidʿa als ideologischer Marker salafistischer Diskurse – Veröffentlichung meiner Bachelor-Arbeit.

„Der Begriff Bidʿa als ideologischer Marker salafistischer Diskurse“ – so lautet der Titel meiner Bachelorarbeit die ich 2015, vor nunmehr über zwei Jahren, eingereicht habe. Eigentlich plante ich die Arbeit nicht zu veröffentlichen ohne sie grundlegend überarbeitet zu haben, denn... weiterlesen →

Salafismus… Was ist das eigentlich? – eine theologische Definition und Erklärung

Salafismus – ein Wort, welches zumindest bei uns weder Appetit, noch Heiterkeit hervorruft und uns oft den Magen, ganze Tage, Wochen, Abende und Nächte verdarb.. Viele Muslime benutzen es ausgesprochen ungerne, da ihnen die „Salaf“, die frommen Altvorderen, heilig sind.... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑