Suche

Theologenwürze

Hier wird gepfeffert!

Schlagwort

Politischer Islam

Salafismus… Was ist das eigentlich? – eine theologische Definition und Erklärung

Salafismus – ein Wort, welches zumindest bei uns weder Appetit, noch Heiterkeit hervorruft und uns oft den Magen, ganze Tage, Wochen, Abende und Nächte verdarb.. Viele Muslime benutzen es ausgesprochen ungerne, da ihnen die „Salaf“, die frommen Altvorderen, heilig sind.... weiterlesen →

Werbeanzeigen

Die Menschenrechte stehen über den Gottesrechten

Klassischer Islam: Tawḥīd [reiner Eingottglaube] besagt, dass Menschenrechte [huquq al-ʿibād] über den Gottesrechten [ḥuqūq Allāh, Glaube/Anbetung] stehen, da Gott unbedürftig [al-ġanī] ist. Moderner Extremismus: Tawḥīd [Monotheismus] besagt, dass nichts zählt, außer dem Gottesrecht [ḥaqq Allāh], da jedes priorisieren von Menschenrechten... weiterlesen →

Wenn al-Ġazālī für einen „islamischen Staat“ missbraucht wird…

 [Dieser Artikel wird jeden Versuch Imām al-Ġazālī mit dem gefährlichen Ruf nach einem „globalen islamischen Staat“ in Verbindung zu bringen entlarven; um dies zu tun werden wir historisches Hintergrundwissen und den gesellschaftlichen Kontext der Ansichten des Imāms darlegen.] Es gereicht... weiterlesen →

Das Kalifat dankt – Abū Ḥanīfas Ermordung

Es wurde Kritik geübt an dem Artikel "Von Zuhältern und Kalifen". Warum würden die Köche dieses Blogs dem Volk solch bitteres Mahl vorsetzen? Warum schwärmten sie nicht über die Süßspeisen und Desserts, über die "Errungenschaften" des Kalifats, die meisterhaften Kochkünste... weiterlesen →

Islamismus – was ist das?

  Kaum ein Wort ist in vielen muslimischen Kreisen solch ein Unwort wie das des „Islamismus“. Große Mitschuld hieran trägt wohl unter anderem die inflationäre und falsche mediale Benutzung jenes Begriffes, doch es soll hier nicht um das für und... weiterlesen →

Extremismus unter uns -I-

Unter uns Muslimen wachsen leider vielerlei Bitterlinge und Fliegenpilze. Zu ihnen gehören jene, die zu Extremen neigen. Ich schreibe hier nicht allein nur über die Gruppen, welche im Fokus der Medien und des öffentlichen Diskurs stehen, sondern ich schreibe von Muslimen... weiterlesen →

Drogenverbot – Kalifatsträume adé / Buchempfehlung

»Schätzungen zufolge hat der Drogenkrieg in Mexiko seit 2006 über 100.000 Todesopfer gefordert. Kartelle beherrschen Städte und Landstriche, Armee und Polizei stehen wegen Menschenrechtsverletzungen und Bestechlichkeit in der Kritik. Immer wieder werden Zivilisten Opfer grausamer Massaker – wie etwa in... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑